Mittwoch, 25. März 2009

Nach Hause kommen...

Wir sagen das oft...
Ich geh nach Hause. Ich geh heim.

Doch was genau verbirgt sich hinter dieser Floskel...?
Nach hause kommen...

Zu Hause.
Heimat...
Geborgenheit...
Zuflucht...

Ein Ort, an den man sich zurückziehen kann.
Ein Ort, an dem man einfach tun und lassen kann was man möchte.
Ein Ort, der einem Zuflucht gewährt vor den Schrecken des Alltags.
Ein Ort, an dem man Ruhe finden kann, Entspannung...
Ein Ort, an dem man allen Stress des täglichen Lebens hinter sich lassen kann.
Ein Ort, der Geborgenheit spendet.
Ein Ort, der einem vertraut ist, an dem man sich heimisch fühlt.
Ein Ort, an dem man zufrieden ist, mit sich und der Welt.


Was also ist das zu Hause?
Ich finde, wenn man sich all diese Sätze durchliest klingt das nach dem Paradies auf Erden... :D
Es sind all die Orte nach denen wir uns so sehnen....
Es scheint all diese Orte zu vereinen, an einem Platz... Irgendwie...


Ich hab einfach mal im Internet geschaut, was man dort so an Definitionen findet..
Das sind meine Ergebnisse..
Zu Hause ist dort, wo ich glücklich bin und mein Herz zu Hause ist --> aha.. okay.. :P das mit dem glücklich sein find ich sehr hübsch.. das mit dem Herz.. nun gut... damit kann ich persönlich weniger anfangen...

Zu Hause ist der Ort, wo ich sein kann, wie ich bin. --> finde ich persönlich ganz hübsch.. aber eigentlich versuche ich immer zu sein wie ich bin, schließlich bringt es mir nichts, wenn die Menschen mich gar nicht richtig kennen, weil ich mich in ihrer Gegenwart immer verstelle..


Ähm.. ja.. ich glaub das wars mal wieder mit pseudophilosophischen Gedanken.. :P


Allerliebste Grüße...
ein etwas besser gelauntes Simonileinchen..

P.S.: Das Wetter ist scheiße.. War wohl nix mit Frühling.. Sieht so aus, als hätte ich mich zu früh gefreut -.-

P.P.S.: Lila oder türkis? :D Ich kann mich nicht entscheiden... :S

P.P.P.S.: Ähm.. hab ich grad vergessen... Unnskyld.. :D

Kommentare:

  1. also erstmal klarer Fall von lila.

    und das klingt ja alles sehr idyllisch, im Idealfall sollte ein Zuhause das wohl alles sein, ja...
    umso schlimmer wenn man dann ab und an gar nicht nach Hause möchte oder sich dort eben nicht geborgen fühlt und tun kann was man will. (das bezieh ich jetzt gar nicht mal auf dich grad, ich mein generell...)

    aber lassen wir das... ich muss jetz eigentlich auch chemie lernen... aber irgendwie hab ich das grad aufgegeben ich bring heut gar nix in meinen Kopf rein :S

    Oh und bevor ichs vergess: ich finds toll dass sich deine Laune trotz scheißwetter und doofer Gesamtsituation wieder bessert, das taugt mia ;)

    Ha det ♥

    AntwortenLöschen
  2. zu hause ist da, wo man schläft und evtl sogar ein bisschen privatsphäre hat. manchmal ist das das eigene haus und manchmal auch nur ein bunt gepunktetes zelt ^^
    eva
    p.s. ich bin für grün

    AntwortenLöschen
  3. grün und türkis is beides toll :)

    übriegns isses wirklich doof wenn n zuhause net den sachen entspricht..so sollte es ja eigtl. sein wei dus ebschrieben hast..aba kann man schlecht ändern...

    AntwortenLöschen
  4. nix gegen bunt gepunktete zelte... das war mir in der ganzen zeit das liebste zuhause, ja... fast so schön kuschlig und heimelig wie die bushaltestelle in stirling.

    wooha es war schon cool. so muss norwegen auch werden (aba ohne bushaltestelle)

    und wie kannst du jetz nur grün vorschlagen. ts.

    AntwortenLöschen
  5. zuhause ist für mich heimat
    die wohnung meiner eltern war "zuhause"
    jettz kann ich sozusagen nicht mehr "heim kommen", da es die wohnung nicht mehr gibt, also es gibt sei natürlich noch, aber sie wird von jemandem anderen bewohnt...
    aber allderings sag ich auch wenn ich länger bei einer freundin bin "wenn wir nachhause kommen"
    ich denke zuhause ist das wo man sich einfach wohl fühlt....
    vieles kann zuhause sein...

    völlig sinnfrei - lo siento


    ach ja ich bin für lila....

    AntwortenLöschen