Samstag, 14. März 2009

Vielen Dank der Jury..

Was war das denn bitte?
Wie kann man einen Gregor Schlierenzauer, der bekanntermaßen ein Top - Flieger ist und sich auch im ersten Durchgang abgesetzt hat, bei solchen Bedinungen und mit diesem Anlauf herunterlassen, wenn vorher ein Harri Olli schon 219 Meter springt.
Meine Herren das ist mir unverständlich.

Ja.. der erste Sturz war sein eigenes Verschulden, aber beim zweiten Versuch hatte er nicht den Hauch einer Chance den Sprung zu stehen.

Nicht dass wir uns falsch verstehen.
Ich habe nicht im Geringsten etwas gegen Harri. Er ist mir wirklich sympathisch. Ich gönne ihm den Schanzenrekord hier in Vikersund genauso, wie gestern den Sieg in Lillehammer.
Aber ich kann es nicht nachvollziehen, dass man Greg das zumutet in diesem Moment zu springen.

Tut mir leid.
Ich bin grad etwas geladen.
So klingt das hier wahrscheinlich auch.

Ich kann Greg und seine etwas rüde Geste sehr gut nachvollziehen.

Dennoch, sie haben gewonnen. Chapeau dafür.
Sie waren, sind und werden vermutlich auch in naher Zukunft einfach DAS überragende Team im Skispringen sein.

Finnland auf Platz 2. Harri sei Dank. (Und dem doch relativ kurz geratenen zweiten Sprung von Anders Jacobsen)

Tja. Und meine Norweger "nur" auf Platz drei.
That's life.

Ich denke wir können morgen einen spannenden Wettkampf erwarten.
Hoffentlich nicht mit ganz so viel Anlauf... oder wahlweiße mit schlechterem Wind. :D
Und am liebsten mit meinem Lieblingsnorweger auf dem Treppchen. Und natürlich einem etwas besser gelaunten Gregor Schlierenzauer...


Liebste Grüße,

Simonileinchen

Kommentare:

  1. So, hab gerade deinen Blog entdeckt und ich muss dir sagen
    Jaa, auch ich war heute wirklich Sauer. Einen Gregor Schlierenzauer kann man da nicht runterlassen. Die Jury macht den Jungen nochmal kaputt-.-
    Norweger leider gegen einen heute sehr guten Olli zurückgefallen. Mich wundert das, dass sie gerade auf ihren Heimschanzen nicht wirklich etwas reisen können. Aber heute war wieder BER dabei und Tom Hilde als Vorspringer-wer hätte das gedacht?
    hach aber ich wollte dich jetzt hier gar nicht so zulabbern..tut mir leid^^
    aber wenn man schonmal einen eintrag findet der dem entspricht was ich denke:P
    lg und schönen tag noch

    AntwortenLöschen
  2. also ich als keiner alter skisprunghase muss sagen, dass nicht nur die jury schuld trägt...
    ich meine ja, der anflauf war vielleicht zu lang, aber im regelement kann der trainer den anglauf auf wunsch verkürhen lassen und gregor hätte auch ein weitaus kürzerer sprung gereicht...
    von daher finde ich es nicht ganz korrekt nur der jury den schwarzen peter zuzuschieben,...

    aber ich ich kann auch gregors wut verstehen, aber in meinen augen ist echt alex nicht unbedingt gut für den ÖSV, aber das das ist wohl ne sache zwischen ihm und mir *hust* *lool*
    aber heute ist ein neur tag, mit kürzerem anlauf
    und vielleicht hast du diesmal gregor und muffi am stockerl *g*

    AntwortenLöschen