Montag, 4. Mai 2009

So langsam wirds ernst..

Ach nein, Frau D... hätte ich nicht gedacht...
Welch grandiose Aussage... :S
Wir wissen mittlerweile ALLE ziemlich gut, dass wir am Freitag unsere erste Abiprüfung schreiben...
Und JA so langsam steigt die Nervosität, das Unbehagen und all diese dämlichen Begleiterscheinungen ins Unermessliche...

Ich hatte noch nie ne Jahrgangsstufenversammlung in der ich so stark hin und hergerissen war zwischen Lachen und Weinen...
Manche Dinge waren nämlich wirklich lächerlich...
Zum Beispiel die Tatsache mit dem "Aufs- Klo- gehen" ... es hörte sich halt ernsthaft so an, als würde da jemand vor der Kabinentüre Schmiere stehen, dass auch ja keiner abhaut...

Oder die Sache mit unausgeschalteten Handys in der Büchertasche, die am anderen Ende des Raumes steht. Wie soll ein normaler Mensch damit bitte spicken?
- Telepathie?
- Funkwellenübertragung?
Ich bitte euch.. das ist WIRKLICH lächerlich...

Außerdem dieses lächerliche Protokoll...
Die Aufsicht muss an der Stelle an der zuletzt geschrieben wurde vermerken von wann bis wann der Schüler/ die Schülerin auf dem Klo war..
Man kanns auch übertreiben.. :D


Auf der anderen Seite ist das jetzt halt wirklich so endgültig...
Wir wissen die genauen Räume in denen wir schreiben..
Wir wissen von wann bis wann wir schreiben
Wir wissen sogar welches Klo wir benutzen müssen...
Wir wissen, dass wir den Stift wegschmeißen müssen, wenns heißt dass die Zeit um ist...

Tha.. was wir nicht alles wissen jetzt...

Außerdem wissen wir, dass uns die jeweilige Aufsichtsperson wirklich dankbar ist, wenn wir aufs Klo gehen... WEIL da passiert ja mal was...
Genial.. Leute haut euer zu Trinken weg, dass die Lehrer nicht mehr aus dem Schreiben rauskommen...

So.. was gabs noch spannendes...
Ach jaaa... Der Feueralarm...
Mein persönliches Highlight!

13 lange Schuljahre lang, übt man jährlich ein bis zwei Mal wie man sich im Brandfall verhält...
So von wegen aufstehen, Fenster zu, Lichter aus, in Zweierreihen aus dem Schulhaus zu einem bestimmten vorher benannten Punkt auf dem Schulhof, Parkplatz etc...
Jetzt ist alles anders...
Wenn während dem Abitur ein Feueralarm ist...

...bleiben wir sitzen und machen gar nichts... wir schreiben weiter (was mit diesem schrecklichen, durchdringenden Ton im Ohr ja auch so unglaublich einfach ist :D) und warten...
Die jeweilige Aufsicht wird dann hektisch, panisch, aufgeregt zum Telefon rennen und im Sekretariat nachfragen (sie darf den Raum schließlich nicht verlassen) was jetzt los ist.
Wenn es ein Probealarm oder falscher Alarm ist, ist alles okay... irgendwann wird der Ton ruhig sein und wir armen Schüler schreiben einfach brav weiter...
Ist es aber ein echter Feueralarm...

.. "DANN BIN ICH AUCH MAL GESPANNT!" (Zitat unserer Kollegstufenleiterin)

Ja... ich freu mich wirklich ... *hust hust*


Liebste Grüße,
ein hysterisches Simonileinchen

Kommentare:

  1. ganz ruhig, nicht hysterisch wern...du bist ein gänseblümchen :)

    also das mit dem feueralarm is ja ma voll lächerlich, wenns wirklich ernst is un so einfach ma sitzen bleiben und sonst einfach mit dem ekligen geräusch weiterschreiben -.- die ham nerven...

    ich beneid euch zur zeit echt net...

    AntwortenLöschen
  2. nicht hysterisch werden... *pattpatt*
    aber das mit dem klo ist anscheinend überall gleich... echt super amusing...
    aber die aussage mit dem feueralarm war echt gut... *hehe*

    ich werde am fr ganz fest die däumchen quetschen mi mejor... und ich glaub für zwei an dich x)

    AntwortenLöschen
  3. ich will mit hysterisch sein... aber es hilft ja alles nix. morgen gibts nochmal powerlerntag... dann wird uns bestimmt endlich ein Licht aufgehn in Sachen Mathe und sämtliche Unklarheiten sind wie weggefegt ^^ (man kann sichs zumindest einreden)
    Frau D. is sowieso doof also ich mein das war heut ein einziger Witz. ne Viertelstunde hätt auch gereicht und die Info war schwachsinnig.. zum Großteil.
    Nunja, wir lenken uns jetz ne Runde gegenseitig ab... das beste was man so tun kann... :D:D

    AntwortenLöschen